Fashion trifft Kunst

Fashion trifft Kunst

Subtil kommunizierte Produkte und Botschaften fallen auf und erregen Aufsehen. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich, den kommerziellen Aspekt in den Hintergrund zu stellen. Besonders, wenn es sich im Rahmen eines Kulturprojektes um eine grossformatige Fläche an der eigenen Hausfassade handelt.

Für Manor war eine Idee gefragt, welche die Thematik «Fashion» aufnimmt und im künstlerischen Stil nach aussen sichtbar macht. Wir schlugen ein Projekt mit dem Fotografiekünstler Joseph Ford aus Brighton, UK, vor. In seiner Serie «Aerials» schafft er eine perfekte Symbiose aus Luftaufnahmen und Fashionartikeln verschiedenster Art. Der Künstler wählte bei seinem Besuch vor Ort verschiedene Produkte aus und fotografierte sie. Die Produktbilder kombinierte er mit einer seiner Luftaufnahmen und liess sie in seinem für ihn typischen Stil zu einer neuen Komposition verschmelzen. So entstanden insgesamt zwei aufsehenerregende Sujets – ein jedes vom Format grösser als ein Tennisplatz – die zum genaueren Hinschauen einluden.

Zusätzlich zeigte Manor in einem Schaufenster die Originalprodukte, welche im Geschäft erhältlich waren.

Ich will es wissen.

Bitte schicken Sie mir den CP9 Newsletter.


Danke!

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

 


Ich will es wissen.

Bitte schicken Sie mir den CP9 Newsletter.


Danke!

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.