Category: Unkategorisiert

Die Bike Experten von Move On laden gleich zweimal nach Adliswil ein, um den Frühling ins Rollen zu bringen. Jeder Event steht im Zeichen einer grossen Marke und ihrer aktuellen Modelle. Probieren und zelebrieren heisst das Motto.

CP9 entscheidet sich für eine tierische Umsetzung. Der Vollblüter galoppiert für die amerikanischen Bikes von Trek und der Bulle schnaubt für die spanischen Räder von Orbea. Damit niemand die beiden verpasst, fliegen Karten adressiert zur Kundschaft und als Postwurfsendung in ausgesuchte Briefkästen der Umgebung. Dazu kommen Plakate, Lokalanzeigen sowie Newsletter. CP9 lässt keine Chance aus.

moveon.ch

Es war einmal ein Rössli, das hatte viele Freunde, die bei ihm einkehrten. Doch die Zeiten änderten sich, die alte Seidenweberei ging ein, viele junge Leute kamen, neue Jockeys übernahmen die Zügel und plötzlich war die Wiese nicht mehr saftig grün. Das Rössli musste schrecklich darben.

Aber die Sihl fliesst immer noch wacker durchs Tal und CP9 ist zum Glück in der Nachbarschaft. Die gönnen dem Rössli eine kleine Pause. Aber nicht ohne allen Menschen in der Umgebung eindringlich zu erzählen, dass unser Rössli bald wieder zum Galopp ansetzen wird. Wenn die Zeit dazu gekommen ist, werden alle herzlich eingeladen. Der neue Wirt wird sich freuen und das Rössli am schönen Sihlufer darf wieder nach Herzenslust wiehern.

Wenn CP9 das Steuer übernimmt, wird der Zürileu zum Partylöwen. Und sein Lachen wirkt so ansteckend, dass jede und jeder seiner fröhlichen Einladung folgen muss. Das ausgelassene Fest vor vertrauter Kulisse hält dieses Jahr ein paar besondere Überraschungen bereit.

Die Geheimniskrämer von CP9 verraten keine Einzelheiten, aber sie machen für den Anfang ganz viel Laune mit dem verspielten Löwen-Logo. Und so schüttelt der Zürileu seine Mähne und macht sich auf den Weg, im Auftrag von CP9 allen freundlich zuzubrüllen, dass Ende August im ganzen Dörfli der Löwe los ist und der Bär tanzt. Versprochen.

Die Stadt Adliswil erweitert ihr Stadthaus und hält sich damit für die zukünftigen Anforderungen bereit. Der Umbau bei vollem Betrieb erfordert einen taktischen Umzug. Und zwar kommen die einzelnen Abteilungen mit ihren Mitarbeitenden gestaffelt sowie temporär an einem provisorischen Standort zum Einsatz.

CP9 hält die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Adliswil auf dem Laufenden. Der praktische Flyer informiert klar und deutlich, wer wann wo anzutreffen ist. Uns von CP9 ist die unmissverständliche Kommunikation ein grosses Anliegen. Wir pflegen jede Massnahme vom Inhalt bis zur Gestaltung und Realisation. Das kommt an!

Einst als Festung konzipiert, mit Ecken und Kanten – heute eine gastfreundliche Insel, die Zehntausende von Besucherinnen und Besucher willkommen heisst: Das Zürcher Bauschänzli lockt bei schönem Wetter auf die Limmat. Hier wird in diesem Frühling, Sommer und Herbst einiges geboten!

CP9 hat ein markantes Logo kreiert, welches das fünfeckige Bauschänzli symbolisiert. So wie es als Teil der barocken Stadtbefestigung im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Die Farbe Grün steht für den jahrhundertealten Baumbestand. Während die prägnante Typografie sowie die Farbvarianten alle Facetten der gastronomischen Vielfalt vermitteln: vom unkomplizierten Take-away bis zum Restaurant.

Die Adventszeit beginnt in Zürich jeweils mit einem Druck auf den Lichtschalter. Alle Anwesenden in der Innenstadt richten ihren Blick Punkt 18.00 Uhr nach oben und erfreuen sich an den stimmungsvollen Weihnachtsbeleuchtungen über der Bahnhofstrasse sowie an vielen anderen Standorten.

Genau diese Ansicht hat sich CP9 zum Vorbild genommen, als das neue Keyvisual für das Night Shopping entwickelt wurde. Beim Sunday Shopping liessen sich die Kreativen von der munteren Betriebsamkeit anlässlich der Sonntagsverkäufe inspirieren und für das New Year Shopping zündeten wir das ultimative Feuerwerk. CP9 bringt die blendenden Ansichten in allen Medien eindrücklich zur Geltung.

Die 33 Geschäfte und Services am Bahnhof Stadelhofen haben 365 Tage im Jahr von früh bis spät geöffnet. Das kommunizieren wir täglich direkt am Ort des Geschehens, gut sichtbar beim Vorbeilaufen oder aus den ankommenden sowie abfahrenden Zügen. Auf einer prominenten Plakatstelle gleich neben dem Bahnhofkiosk.

CP9 entwickelte das Konzept für die ganzjährige Öffnungszeiten-Kampagne, die sich auf sämtliche Feiertage des Jahres anpassen lässt und auch für die ganz gewöhnlichen Sonntage stimmt. Die flexibel einsetzbaren Plakatsujets gestalteten wir harmonisch abgestimmt auf das aktuelle Kommunikationsvisual der SBB. CP9 hat es einmal mehr bunt und einprägsam getrieben.

Ende letztes Jahr überraschten wir unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde mit einem furchteinflössenden Brauchtum aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Normalerweise liest der Namahage den japanischen Kindern zum Jahresanfang die Leviten, damit sie im neuen Jahr schön brav sind. CP9 brachte den griesgrämigen Asiaten als fröhliches Bastel-Set unter die Leute – so konnte sich jeder seinen eigenen Namahage zusammenbauen. Damit er alles Ungemach austreibt und 2019 ein wirklich anständiges Jahr wird.

Der Namahage war der abschliessende Teil der Trilogie, mit der CP9 Festtagsbräuche aus aller Herren Länder vorgestellt hat. Den Anfang machte Ende 2016 der Katalane Tió de Nadal. Dann ging es in den hohen Norden und schliesslich landeten wir im fernen Osten. Lasst euch überraschen, was die weltoffenen Erfinder von CP9 zum nächsten Jahreswechsel anrichten!

Die grösstmögliche Wirkung erzielen wir mit konsequent dargebotener Professionalität. Die eingemieteten Geschäfte im Einkaufszentrum ShopVille-Zürich Hauptbahnhof werden jedes Jahr vor Weihnachten von der Mietervereinigung belohnt. Eine nette kleine Geste als Beweis der Wertschätzung.

CP9 weiss, wie man eine einfache Verteilaktion zu einem denkwürdigen Ereignis macht. Was passt besser zur Weihnachtszeit als ein Sack voller Nüsse? Dazu ein origineller Nussknacker für alle Mitarbeitenden, überbracht von einem Nussknacker der anderen Art: einer der Hauptfiguren aus dem gleichnamigen Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski.

Wir wählten einen Schauspieler für die Übergabe und steckten ihn ins Originalkostüm des Zürcher Opernhauses. Einen Leiterwagen voller Nüsse, Grusskarten und Nussknacker hinter sich herziehend zog er von Geschäft zu Geschäft – mit beeindruckender Resonanz.

Der Zürcher Christkindlimarkt im Hauptbahnhof ist unsere alljährliche, grosse Adventsaufführung. Ein hervorragender Überblick auf den gesamten Markt bietet sich von der Aussichtsplattform. Hier befinden sich auch die besten Plätze für Geniesser.

Das Chäs Atelier serviert ausgesuchte Käsespezialitäten und die passenden Begleiter. CP9 gestaltet die Kulissen, den Bühnenaufbau sowie die Visualisierung des kulinarischen Programms. Das macht Appetit und lädt die Gäste zum Verweilen ein. Und weil der Bummel durch einen der grössten Indoor-Weihnachtsmärkte Europas müde macht, erklimmen die Marktbesucherinnen und -besucher gerne ein paar Treppenstufen, um ihre Batterien neu zu laden. CP9 sorgt mit subtiler Organisation für ein umwerfendes Panorama und echte Leckerbissen.

Ich will es wissen.

Bitte schicken Sie mir den CP9 Newsletter.


Danke!

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

 


Ich will es wissen.

Bitte schicken Sie mir den CP9 Newsletter.


Danke!

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.